Grippe ist vermeidbar - ohne Impfung. Natürlich.

Unser schlagkräftiges Programm für Sie präventiv wie akut:



1. Vitamin C

Infektanfälligkeit und Vitamin-C-mangel stehen in einem direkten, unmittelbaren Zusammenhang. Eine Viruserkrankung geht immer mit einem Abfall des Vitamin C´s in den Abwehrzellen, den leukozyten, einher.

Bei Hochdosierter Gabe über die Vene ist es ein wirksames Soforthilfeprogramm, welches auf 3 aufeinanderfolgenden Tagen verabreicht wird. Natürliches tuning für ihre eigene Körperabwehr - Versuchen Sie es selbst!


2. B-Vitamine Die intravenöse Gabe von richtig kombinierten B-Vitaminen fährt den C1-Stoffwechsel hoch. Dieser ist ein wichtiger Knotenpunkt für viele Stoffwechsel- und Abwehrprozesse.


3. Selen Das Spurenelement Selen wird leider oft vergessen, wenn es um ein gutes Abwehrsystem geht. Die Gabe per Infusion füllt Ihren Speicher akut auf. In Amerika wird Selen dem Dünger zugesetzt. Dadurch ist die Nahrung selenreich. Bei uns ist Selen Mangelware.


4. Zink

Zink wirkt systemisch und auch lokal auf den Schleimhäuten und blockiert das Andocken der Viren.


5. Vitamin D

D-Spiegel sinken vor allem in der dunklen Jahreszeit ab. Nach Untersuchungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ist rund ein Drittel der Bevölkerung unterversorgt mit Vitamin D, welches zur normalen Funktion des Immunsystems beiträgt, indem es die Fresszellen des unspezifischen Abwehrsystems und die T-Lymphozyten des spezifischen Abwehrsystems unterstützt. Zudem reduziert es das Ausmaß an entzündlichen Prozessen.




6. Vitamin E

Vitamin E fungiert als Radikalfänger – es fängt die zellschädigenden freien Radikale ab, die unter anderem bei der Immunabwehr (aber auch bei vielen anderen Prozessen im Körper) entstehen.



Geben Sie ihrem Immunsystem eine Chance!



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen